Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Praxis:

Wenn Sie Husten, Schnupfen, Fieber oder andere der Grippe ähnliche Symptome haben oder wenn Sie Kontakt zu einer Corona-infizierten Person hatten:

Kommen Sie bitte nicht direkt in unsere Praxis. Rufen Sie uns vorher an! Wir klären das weitere Vorgehen dann am Telefon.

In Arztpraxen gilt eine generelle Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung:

In Arztpraxen gilt sowohl für Beschäftigte als auch für Patienten und Patientinnen eine generelle Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. (Beschäftigte müssen jedoch dann keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, wenn sie sich an einem festen Steh- oder Sitzplatz befinden und ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Sie sind ebenfalls davon befreit, wenn alternative Schutzmaßnahmen getroffen werden und die Übertragung des Coronavirus durch geeignete physische Barrieren (z.B. Plexiglasscheiben) ausreichend verringert wird.)

Unsere weiteren Empfehlungen:

Nutzen Sie unser Angebot zur Händedesinfektion beim Betreten und beim Verlassen unserer Praxis. Halten Sie Abstand, wann immer es möglich ist. Halten Sie sich beim Husten und beim Niesen auch dann die Ellenbeuge vor den Mund, wenn Sie eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. Waschen Sie sich häufig und ausreichend lange die Hände.

Wenn Sie sich gegen Covid-19 impfen lassen möchten:

In Arztpraxen sind Corona-Schutzimpfungen aktuell noch nicht möglich. Alle wichtigen Informationen zur Impfung, zu den Impfterminen usw. finden Sie auf der Website www.impfen-sh.de.

Da die Nummer des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes (116 117) wegen der vielen Corona-Anfragen nahezu zusammengebrochen ist, wurde eine neue landesweit gültige Hotline eingerichtet. Sie erreichen sie unter Tel.: 0800 455 655 0